Spenden
gerettete Waldohreulen-Geschwister in EGS

Foto des Tages: Gerettete kleine Waldohreulen-Geschwister

Die Eulchen mit dem äußerst betropetzten Blick haben leider in Siegendorf im Burgenland durch einen Baumschnitt ihr Nest verloren

4.5.2021

Dieses Foto von drei kleinen Waldohreulen-Geschwistern, die gerade in der von VIER PFOTEN geführten Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (EGS) zu Gast sind, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Die Eulchen mit dem äußerst betropetzten Blick haben leider in Siegendorf im Burgenland durch einen Baumschnitt ihr Nest verloren. Glücklicherweise sind sie unverletzt – der Schreck steht ihnen aber noch ins Gesicht geschrieben. Die Elterntiere waren nicht zu sehen. Jetzt werden sie in der EGS Haringsee von Ammeneltern der gleichen Tierart aufgezogen. Diese werden den Kleinen alles beibringen, was sie für ein Leben in freier Natur brauchen, sodass das EGS Team sie auch so bald wie möglich wieder freilassen kann.

Gerade zu dieser Jahreszeit sollte bei Schlägerungen besonders auf eventuell vorhandene Nester in den Baumkronen geachtet werden. Auch Büsche und Sträucher im Frühling und Sommer bitte nur zurückschneiden, wenn es unbedingt sein muss, rät die EGS. Und in jedem Fall sollte man vorher nachschauen, ob sich nicht die Kinderstube eines Vogelpaares oder eines anderen Tieres darin befindet.

Gerettete Eule in der EGS

Unterstützen sie die Arbeit der EGS

Jetzt helfen

Mehr Informationen zur EGS finden Sie auf: www.eulen-greifvogelstation.at oder jeweils aktuell auf Facebook

Informationen zu weiteren VIER PFOTEN Aktivitäten erhalten Sie laufend und, wann immer möglich, in Echtzeit auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedinPinterest und Snapchat

Mag. Elisabeth Penz

Mag. Elisabeth Penz

Press Officer Austria

elisabeth.penz@vier-pfoten.org

+ 43 (0)1 895 02 02 - 66

+ 43 (0)664 3086303

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not. www.vier-pfoten.at

Suche