• Erste Hilfe für Wildtiere
  • Spenden
  • Patenschaft
  • Zu viel Licht schadet Tieren >
    < Grausame Nordische Krähenfallen

    Sumpfohreule „Lucky“ hatte Riesenglück

    30.10.2018
    Die hübsche Eule hatte sich den Unterarm gebrochen und erholt sich jetzt nach medizinischer Erstversorgung auf der Vet Med Uni Wien bei uns in Haringsee. Den Winter wird sie bei uns verbringen.

    Die Sumpfohreule in ihrer Krankenbox. © VIER PFOTEN

    Portrait der verletzten Sumpfohreule. © VIER PFOTEN

     

     

    Ein Riesenglück hatte diese Sumpfohreule in Korneuburg: Eine Hausbesitzerin, die lediglich einmal pro Woche zum Rasenmähen in ihr Haus kommt, fand das Tier flugunfähig, mit gebrochenem Unterarm, im Garten.

    Sie hat uns verständigt und wir haben die hübsche Eule zur Erstbehandlung auf die Vet Med Uni Wien gebracht. Mittlerweile ist sie zur Rehabilitation bei uns in Haringsee und hat von uns dem Namen Lucky bekommen.

    Die Sache hätte auch schlimm ausgehen können: Eulen, die nicht fliegen können, verhungern nämlich relativ schnell. Nun erholt sich die schöne Lucky in Haringsee. Diesen Winter wird sie als Gast bei uns verbringen, denn Sumpfohreulen sind gerade auf dem Vogelzug ins Mittelmeergebiet oder Afrika und das schafft unsere Lucky heuer leider nicht mehr.

    Sumpfohreulen sind seltene Gäste in der EGS Haringsee. In Österreich kommt die Sumpfohreule als Brutvogel im Burgenland vor. Während der Vogelzug-Zeit kann man sie im ganzen Land finden.