• Erste Hilfe für Wildtiere
  • Spenden
  • Patenschaft
  • Wissen

    23.07.2018

    Specht-Schäden an Fassaden

    Moderne Fassadendämmungen klingen für klopfende Spechte genauso hohl wie morsches Holz. Das verleitet die Vögel oftmals dazu, auf der Suche nach Nahrung, große Löcher in Hausfassaden zu meißeln. weiterlesen »


    16.07.2018

    Im Garten Wildtiere unterstützen

    Ein etwas verwilderter Garten bietet vielen Wildtieren Lebensraum, in dem sie nicht auf menschliche Unterstützung angewiesen sind. Wir haben ausführliche Tipps zum Thema.weiterlesen »


    09.07.2018

    Jungigel Maxi und seine Geschwister bei uns zu Gast

    Gleich sechs mutterlose junge Igel wurden in Fuchsenbigl/NÖ in einem Garten gerettet. Insgesamt haben wir heuer bereits 50 junge Igel aufgenommen und versorgt.weiterlesen »


    30.06.2018

    Die Mauersegler sind zurück

    Die faszinierenden Zugvögel sind mit ihren schrillen Rufen und waghalsigen Flugmanövern zurück in Österreich. Und sie brauchen unsere Unterstützung, wie z. B. Nisthilfen.weiterlesen »


    04.06.2018

    Kleiner Uhu aus Regenrinne gerettet

    Was für ein Glück im Unglück für diesen süßen kleinen Uhu! Der Kleine war vor wenigen Tagen in die Regenrinne im Innenhof des Schlosses Eckartsau gefallen. weiterlesen »


    22.05.2018

    Tiergestützte Therapie mit Eulen

    Immer wieder werden Eulen für tiergestützte Therapien missbraucht. Dabei sind sie Wildtiere, die jeden Körperkontakt mit Menschen als sehr unangenehm empfinden.weiterlesen »


    08.05.2018

    Barbara Stöckl ist Patin von Bartgeier „Kasimir“

    Die Journalistin Barbara Stöckl hat heute in unserer Station die Patenschaft für ein junges Bartgeier-Männchen übernommen und dem Tier den Namen „Kasimir“ gegeben.weiterlesen »


    02.05.2018

    Verletzte Waldohreule und Rauhfußkauz auf Reha

    Wir haben zwei herzige Patienten aus Wien! Während die junge Waldohreule „Frida“ im Arsenalpark im 3. Bezirk gefunden wurde, war Rauhfußkauz „Carlo“ im 7. Bezirk mit einer Flügelverletzung gestrandet.weiterlesen »


    23.04.2018

    Bergung von Enten-Küken

    Leider brüten Enten oft an Stellen, wo die Kleinen ihrer Mutter nicht zum nächsten Gewässer folgen können. In diesem Fall bitte immer Mutter und Jungvögel gemeinsam am Schlupftag einfangen.weiterlesen »


    26.03.2018

    ACHTUNG WILDWECHSEL

    Ob Rehe, Feldhasen oder Lurche auf dem Weg zu ihren Laichgewässern, im Frühjahr lauert jede Menge Gefahr für Wildtiere durch den Strassenverkehr. Autofahrer sollten deshalb vorsichtig fahren.weiterlesen »


    < 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >