• Erste Hilfe für Wildtiere
  • Spenden
  • Patenschaft
  • Wissen

    18.02.2019

    Danke an die MA 22 der Stadt Wien!

    Herzlichen Dank an die Wiener Umweltschutzabteilung der Stadt Wien (MA 22), die den Bau einer Voliere für Kleinvögel unterstützt hat!weiterlesen »


    04.02.2019

    Nistkästen selber bauen

    Unterstützen Sie heimische Wildtiere im kommenden Frühling mit einem Nistkasten in Ihrem Garten. Hier finden Sie ausführliche Bauanleitungen, die helfen die Artenvielfalt zu erhalten.weiterlesen »


    28.01.2019

    BLÄSSGANS IN HOHENAU/NÖ ILLEGAL GESCHOSSEN!

    Eine Serie von verletzten und toten Blässgänsen in Niederösterreich und im Burgenland sorgt zurzeit für Aufregung! In einem Fall einer angeschossenen Blässgans aus Hohenau/NÖ haben wir Anzeige bei der Polizei erstattet.weiterlesen »


    22.01.2019

    Bartgeier Kasimir fliegt in Osttirol

    Der junge Bartgeier, der 2018 in unserer Station geboren und im Nationalpark Hohe Tauern ausgewildert wurde, fliegt zur Zeit in Osttirol über die Alpen.weiterlesen »


    11.01.2019

    Kurzfilm über unsere Arbeit

    Ein kleinen Einblick in unsere umfangreiche Arbeit für heimische Wildtiere in Not! Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen und sind auch sehr dankbar, wenn Sie uns mit Spenden unterstützen.weiterlesen »


    09.01.2019

    Jahresrückblick 2018

    2018 konnten wir mit Ihrer Unterstützung insgesamt 2.098 bedürftige Wildtiere versorgen! Bitte unterstützen Sie uns mit Spenden, damit wir weiterhin allen Tieren helfen können!weiterlesen »


    07.01.2019

    Gestrandeter Höckerschwan

    Der Schwan landete mitten im Ortsgebiet und versuchte vergeblich weiterzufliegen. Jetzt erholt er sich in unserer Station und wird bald wieder freigelassen. weiterlesen »


    31.12.2018

    Fütterung Singvögel

    Durch starke Veränderungen unserer Umwelt ist es für viele Singvögel schwierig geworden ausreichend Futter für ihr Überleben im Winter und die Aufzucht ihrer Jungen im Frühling und Sommer zu finden.weiterlesen »


    27.12.2018

    BITTE VERZICHTEN SIE AUF LAUTE SILVESTERFEIERN!

    Der Lärm zu Silvester bedeutet Stress und Angst für alle Wildtiere. Noch Tage nach den Feierlichkeiten sterben Tiere aufgrund der Nachwirkungen.weiterlesen »


    21.12.2018

    Frohe Weihnachten

    Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und möchten Sie bitten, im Sinne unserer Wildtiere, zu Silvester auf Feuerwerke, Raketen und Knallkörper zu verzichten.weiterlesen »


    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >