Über uns

Jung-Uhu mit gebrochenem Flügel © VIER PFOTEN
Fütterung von Jungigel Findling © VIER PFOTEN
Gerettetes junges Eichhörnchen © VIER PFOTEN
 

Bei Wildtierrettungen, mit Schwerpunkt Wildvögel sowie Eulen- und  Greifvögel, in Wien, Niederösterreich, Burgenland und teilweise auch in anderen Bundesländern, sind die Mitarbeiter der EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee Ansprechpartner, um die Tiere zu übernehmen oder zu bergen. Die Patienten werden in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien  medizinisch versorgt und bleiben bis zur vollständigen Genesung in der Station. 

Tiere, die nicht mehr in die Natur entlassen werden können, bleiben als sogenannte Dauerpatienten. Die meisten der gefiederten Dauerpfleglinge führen als Ammeneltern für junge Vogel-Findlinge ein erfülltes Leben in für ihre Bedürfnisse entsprechend gestalteten Volieren mit speziell entwickelten Beschäftigungsmöglichkeiten. 

In der EULEN-UND GREIFVOGELSTATION Haringsee werden auch von Behörden beschlagnahmte und teilweise irreversibel fehlgeprägte - und dadurch für den Menschen gefährliche – Greifvögel aus falknerischen Privathaltungen und von Greifvogelshows betreut.

Jahrelange Erfahrung und wissenschaftliche Expertise in der Betreuung von verunfallten Wildvögeln und heimischen Wildtieren zeichnen die EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee aus. Der tierfreundliche Ansatz jede menschliche Prägung der Wildtiere tunlichst zu vermeiden hat absolute Priorität.

Keine andere Station in Europa hält invalide Ammenpaare fast aller heimischer Eulen- und Greifvogelarten für diese so wichtige Funktion. 

Der Tierbestand der Station umfasst am 26. Juni 2017 785 Tiere 62 verschiedener Arten.

Die Station wird ausschließlich durch Spenden finanziert, bitte unterstützen Sie unsere Arbeit.

Download Folder

Kurzfilm: Die EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee stellt sich vor